Wie pflege ich am besten meine Handballschuhe?

veröffentlicht am 15. Mai 2017 in Ratgeber von

Damit die Handballschuhe so lange wie möglich getragen werden können, sollten sie gut gepflegt werden. Hierbei fragen Sie am besten bei Ihrem Verkäufer nach dem besten Pflegemittel für das jeweilige Material. Grundsätzlich sollten Sie die Handballschuhe niemals in die Waschmaschine oder den Trockner tun, da die meisten Waschmittel die ausgearbeiteten Materialien der Schuhe zerstören. Gegen Schweißgerüche oder Ähnliches kann Backpulver helfen, da das enthaltende Natron die Gerüche bindet und die verursachenden Bakterien abtötet.

Auch das Auswaschen mit einer sanften Seifenlauge kann Gerüchen vorbeugen. Fette und Öle sollten nur mit echtem Leder in Berührung gelangen, und niemals mit den synthetischen Materialien. Bei diesen ist ebenfalls besonders wichtig, dass sie an einem trockenen, luftigen Ort gelagert werden, damit sich in eventuellen Kisten oder Tüten keine Feuchtigkeit und letztlich Schimmel bildet.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.