Welche Unterschiede können einzelne Handballschuhe besitzen?

veröffentlicht am 13. März 2017 in Ratgeber von

Ein wesentlicher Unterschied ist das Material, aus dem der Handballschuh besteht. Leder beispielsweise dehnt sich größentechnisch mit der Zeit aus, während weichere Textilien dies nicht tun. Die Leisten der Futter- und Decksohle sind entscheidend darüber, wie gut sich der Fuß an die Handballschuhe anpassen kann. Je nachdem, ob man nur Hallensport betreibt oder die Handballschuhe auch einmal draußen anziehen möchte, sollte man auch auf die Dicke der Außensohle achten. Manche Handballschuhe bieten außerdem zusätzliche Extras, beispielsweise eine anatomisch geformte Passform, welche sich dem Fuß bis ins kleinste Detail anpasst. Oder eine Mittelfußstütze, die das Zusammenspiel zwischen Vorderfuß und Verse unterstützt. Diese Extras sind praktisch, aber nur zwingend notwendig, wenn man den Handballsport wirklich professionell betreiben möchte. Dann ist es auch wichtig, auf die Strapazierfähigkeit des Materials zu achten – schließlich tätigt man in diesem Fall eine Investition, die mehrere Jahre über halten soll.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.